Archiv

Artikel Tagged ‘Bürgerbefragung’

Bürgerbeteiligung für Haushaltsplanung in Hürth geht weiter!

Nach der sehr positiven Resonanz zum „Bürgerhaushalt 2010“ freuen wir uns, die Bürgerbefragung zum Haushalt der Stadt Hürth für das Jahr 2011 erneut durchzuführen.

Seit dem 3.11.2010 ist die Online Befragung im Internet zur Abstimmung freigeschaltet. Bürgerinnen und Bürger können online ihre Ideen zu potentiellen Sparmaßnahmen in 14 verschiedenen Haushaltsbereichen äußern. Über „Sportförderung“  und „Umweltschutz“ bis hin zu „Kultur und Wissenschaft“  können die Hürther sich äußern und damit aktiv das politische Geschehen in ihrer Stadt beeinflussen.

Der Fokus liegt aktuell noch stärker auf der individuellen Meinung der Befragten als bei der letzten Online  Befragung der Bürger.

Feedback der Bürger

„Ich finde die Idee sehr gut, weil sie mich als Hürther Bürgerin auffordert, genau wie alle Gewählten  Verantwortung wahr zu nehmen…“
Mehr…

Ergebnisse des ersten Hürther Bürgerhaushalts

Vorgeschichte der Online Befragung

Der erste Bürgerhaushalt Hürth ist nun mit der Auswertung der Befragungsergebnisse zu Ende gegangen. Wir wurden als technischer Durchführer der Online Befragung sogar zu einer kleinen Pressekonferenz mit der Stadt Hürth eingeladen, auf der die Ergebnisse offiziell bekannt gegeben wurden. Die lokalen Medien (leider kein Fernsehen, dafür aber das Radio) berichteten über den Ausgang der Haushaltsabstimmung.

Beim ersten Bürgerhaushalt Hürth waren interessierte Bürger aufgerufen, die von der Stadt erarbeiteten Sparmaßnahmen zu bewerten und eigene Vorschläge einzubringen. Hierzu konnten sie sich für die Online Befragung registrieren und sich damit aktiv am Haushalt ihrer Stadt beteiligen.

Vorschläge und Bewertungen via Online Panel

Globalpark erarbeitete mit den Vertretern der Stadt einen Online Fragebogen, der die Wichtigkeit und das Sparpotenzial der einzelnen Bereiche des Haushalts erfragte. Hierbei zeigte sich, dass für die Mehrheit der Bürger in den Bereichen Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Schulträgeraufgaben sowie Sicherheit und Ordnung auf keinen Fall mehr gespart werden sollte. In den Bereichen Innere Verwaltung, Stadtentwicklung und Sportförderung dürfen nach Ansicht der Teilnehmer jedoch Einsparungen vorgenommen werden.

Mehr…

Die Bürgerbefragung: Effiziente Mitbestimmung

Das Internet benutzen in Deutschland mittlerweile 67,1% der Bevölkerung, selbst die über 50-jährigen liegen nun schon bei 40,7% (ARD/ZDF-Studie, Mai 09). Jede Gemeinde, Stadt, jeder Kreis hat eine aktuelle Homepage mit Veranstaltungsinformationen, oft auch offizielle Bürgerinformationen oder das “Amt-Online” um verschiedene Behördengänge elektronisch abzuwickeln.

Projekt Bürgerhaushalt: Panel Community

In Köln und 114 weiteren Städten und Gemeinden läuft seit 2 Jahren das Projekt Bürgerhaushalt. Nach einem erfolgreichen Bürgerhaushalt 2008 wird im November der Haushalt 2010 durch Vorschläge von Bürgerinnen und Bürgern beraten. Neben wenigen Papierbefragungen werden vor allem auf der zentralen Internet-Plattform Vorschläge für die Ausgaben der Stadt gesammelt, diskutiert und bewertet. Die Online Umfrage ist damit auf der politischen Ebene angekommen.

Hier finden Sie die neusten Lösungen und Methoden zum Theme Community Marktforschung.

Das Bürgerpanel: Die Stadt Konstanz befragt ihre Bürger online

Wertvolles Feedback aus regelmäßigen Bürgerbefragungen und offener Umgang mit den Ergebnissen – der Dialog über ein Online Panel zahlt sich aus; für die Stadt und ihre Bürger.

Die Stadt Konstanz hat auf Basis der Softwarelösung EFS Panel ein Bürgerpanel mit Online Befragung ins Leben gerufen. Das im Sommer 2008 gestartete Projekt in Kooperation mit der Uni Konstanz verfolgt das Ziel, über die Konstanzer Bürgerbefragung dem Gemeinderat, der Stadtverwaltung und der interessierten Öffentlichkeit regelmäßig aktuelle Informationen über die Lebenssituation und Bedürfnisse der BürgerInnen zu liefern.

konstanz_buergerpanel

Mehr…